Menu Close

E-Flex Scanner

2Produktionsinfrastruktur

E-Flex Scanner

Der E-Flex Scanner ist ein webbasiertes Assistenzsystem zur vereinfachten Identifikation und Bewertung des energetischen Flexibilitätspotentials in der Produktionsinfrastruktur. Er dient dazu Energiemanager bei der Identifikation und Befähigung von Energieflexibilitätspotentialen zu unterstützen. Er ermöglicht eine Priorisierung der identifizierten Anlagen sowie eine erste Abschätzung der Wirtschaftlichkeit von Befähigungsmaßnahmen.

Der E-Flex Scanner ist eine HTML-basierte Webapplikation, die Energiemanager von Industrieunternehmen dabei unterstützt, Energieflexibilitätspotentiale, analog zum Vorgehen der VDI-Richtlinie 5207 – Blatt 2, zu identifizieren und zu bewerten. Hierfür ist der E-Flex Scanner von jedem mobilen, internetfähigen Endgerät erreichbar.

In einem ersten Schritt hilft das Tool bei der Festlegung von unternehmensseitigen Energieflexibilitätszielen, wobei der Fokus auf der Reaktion auf volatile Energiepreise liegt. In den folgenden Schritten ermittelt der E-Flex Scanner das technische Potential vielversprechender Anlagen und ermöglicht zudem die Ermittlung des wirtschaftlichen Einsparpotentials. Hierfür kann für Speicher-Wandler-Systeme und bivalente Anlagen eine simulierte Betriebsoptimierung mit Day-Ahead-Strompreisen der Jahre 2017 bis 2020 durchgeführt werden. Neben den wirtschaftlichen Einsparmaßnahmen kann ebenfalls der Aufwand einer Befähigung zum energieflexiblen Betrieb der Anlagen abgeschätzt werden, was die Berechnung des Return on Invests (ROI) ermöglicht.

Bewerten Sie jetzt das Energieflexibilitätspotential Ihrer Nutzenergiespeicher-Wandler-Systeme und bivalenten Anlagen:

Hinweis: Zum aktuellen Zeitpunkt befindet sich der E-Flex Scanner in einer projektinternen Testphase. Jedoch können wir auch externen Interessenten einen kostenlosen Zugang freischalten. Kontaktieren Sie uns hierfür gerne.